Free Audio Editor

Free Audio Editor 2012 7.9.4

Tonaufnahmen erstellen, bearbeiten, brennen

Vorteile

  • sehr gelungene Oberfläche
  • alle wichtigen Filter und Werkzeuge
  • gute Import-Optionen

Nachteile

  • bearbeitet nur eine Tonspur

Ausgezeichnet
9

Mit Free Audio Editor erstellt, schneidet, verfremdet, optimiert und brennt man Audiomaterial. Die Freeware verarbeitet vorhandene oder über die Soundkarte aufgenommene Tondateien mit verschiedenen Werkzeugen und Filtern und sichert die Daten als Ton-Datei oder Audio-CD.

Free Audio Editor lädt Audio-Daten von Musik-CDs, aus Ton- und Video-Dateien, YouTube-Videos oder nimmt mit einem eingebauten Rekorder Tonsignale direkt auf. Die geöffnete Tonspur schneidet man mit der Maus zurecht, kopiert Bereiche an andere Stellen, fügt Tondateien beliebig ein und bearbeitet beliebige Ausschnitte mit zahlreichen Filtern.

Free Audio Editor beherrscht alle Standardwerkzeuge wie Fade-Out, Echo, Flanger, Phaser, Reverb, Chor und entfernt störendes Rauschen mit drei verschiedenen Filtern. Fertige Projekte sichert man in den Formaten WAV, MP3, OGG und WMA oder brennt die Daten direkt als Audio-CD auf einen Rohling.

Fazit
Free Audio Editor macht dank einer gelungenen Oberfläche und zahlreichen Funktionen richtig Spaß. Der eingebaute YouTube-Ripper erweist sich als besonders praktisch. Einziger Wermutstropfen ist die fehlende Unterstützung für mehrere Tonspuren.

Free Audio Editor unterstützt die folgenden Formate

Import: MP3, WAV, OGG, WMA
Export: WAV, MP3, MP2, MPGA, WMA, OGG, CDA, VOX, RAW, G721, G723, G726, AIF, AIFF, AIFC, MPC

Free Audio Editor

Download

Free Audio Editor 2012 7.9.4

Nutzer-Kommentare zu Free Audio Editor

  • von Anonymous

    Sehr leicht bedienbarer Audioeditor.
    Für meine Zwecke, Ausschneiden und Bearbeiten von Einzeltiteln aus Gesamtau...   Mehr

  • von Anonymous

    Unübersichtlich und ohne Funktion.
    Dieses Tool ist schlicht und ergreifend für die Tonne. Und von deutscher Bedi...   Mehr

Gesponsert×